Presse­information
VHV / Hannover, 24. März 2021

Rundum-Sorglos-Paket für IT-Betriebe - Die neue VHV FIRMENPROTECT IT Haftpflicht

Der umfassende Schutz der VHV FIRMENPROTECT IT besteht aus drei starken Säulen: Einer Betriebshaftpflicht (für Betriebsstätte und IT-Dienstleistung) mit fünf Millionen Euro Versicherungssumme, einer reinen Vermögensschadendeckung aus IT-Tätigkeiten mit wählbaren Versicherungssummen von 250.000 Euro bis drei Millionen Euro sowie einer Privathaftpflicht mit allen Leistungen der VHV PHV EXKLUSIV mit 50 Millionen Euro Versicherungssumme. Besonders hervorheben lässt sich das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis - den Schutz gibt es ab 223 Euro netto und ohne Selbstbeteiligung. Die neue VHV Firmenprotect für IT-Dienstleister beinhaltet jetzt zudem:

 

  • eine offene Vermögensschadenhaftpflicht-Deckung im Bereich der versicherten Tätigkeit
  • eine Absicherung gegen Vermögensschäden aus der Verzögerung der Leistung
  • Re-Implementierungskosten bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme
  • die Übernahme einer vertraglich übernommenen Haftpflicht

 

Entgegen der klassischen Haftpflicht sind bei der VHV auch Kosten versichert, die der Versicherungsnehmer selbst erleidet (Eigenschadenversicherung), wie z.B. Reputationsschäden, Veränderung, Blockierung oder Zerstörung der eigenen Website oder dem Ausfall von Mitarbeitern in Schlüsselpositionen (Key Man Cover).

 

Versicherungsschutz besteht u.a. für:

  • Herstellung und Handel mit Soft- und Hardware
  • Reparatur, Wartung, Modifizierung, Implementierung von Soft- und Hardware
  • IT-Beratung, -Schulung und -Analyse
  • Einrichtung und Organisation von Netzwerken
  • Internetproviding-Dienste
  • Webdesign und Webpflege
  • Betrieb von Rechenzentren, einschließlich Hosting, Cloud-Computing, SaaS etc.
  • Datenerfassung und Datenbearbeitung.

Kunden profitieren dabei VHV-typisch von der Leistungs-Update-Garantie, also von Leistungsverbesserungen künftiger Bedingungsgenerationen. Vermittler können ein Angebot schnell und unkompliziert über die die Tarifierungssoftware Vokis rechnen.

 

Pressematerialien zum Download
VHV FIRMENPROTECT.pdf
Janine Bollhorst
Pressesprecherin Komposit
0511-907-48 07Email